M47 "General Patton" (Medium Tank)

Benannt nach General George S. Patton, der kurz vor Weihnachten 1945 an Herzversargen verstarb.

 
General George S. Patton

 


Beschreibung:

Die Produktion des M47 Patton begann im April 1951.
Der M47 war der erste, völlig neu konzipierte Kampfpanzer der US-Streitkräfte, nach dem zweiten Weltkrieg.
Angetrieben ist er durch einen luftgekühlten Continental AV-1790 5B V12 Benzinmotor mit 810PS.
Die mit Drehstabfederung ausgestattete Wanne wurde vom M46 Patton übernommen und basiert auf dem experimentellen
M26E3.
Daher auch der anfängliche Name
M46E1.

Interessant ist auch die vom M46 übernommene Steuerung mittels Wobble-Stick.
Hier ein Bild vom Fahrerplatz.

Fahrerplatz mit Wobble-Stick

Umrüstungen vorhandener M46, nannten sich nun M46A1.
Neufahrzeuge hießen hingegen M47.

Im übrigen der letzte Kampfpanzer der USA mit einer fünfköpfigen Besatzung (2. Fahrer / MG-Schütze).

M26     M26 Fahrerplatz     M46
       M26   Pershing                  M26 Fahrerplatz              M46 General Patton


Der Turm mit der 90mm Bordkanone M36, wurde leicht modifiziert, vom Prototypen
T42,
der nie die Serienreife erlangte,  übernommen.

Prototyp T42
               T42


Der M47 war der erste Kampfpanzer der Bundesrepublik Deutschland, nach dem zweiten Weltkrieg.

 


Technische Daten:

  M47
Einführung Juni 1951
Stückzahlen 8576
Hersteller Detroit Tank Arsenal / American Locomotive Co.
Besatzung 5 Mann *
Gewicht 46,17t
Länge 6,31m / 8,51m (Turm 12 Uhr)
Breite 3,51m
Höhe 3,02m / 3,35m (mit MG)
Bodenfreiheit 46,9cm
Kletterfähigkeit 0,914m
Grabenüberschreitfähigkeit 2,59m
Motor (Continental 90° V12) AV-1790-5B oder -7, -7B
Leistung 594kw (810PS) bei 2800 U/min
Kraftstoffvorrat Benzin, 232 Gallonen (878 l)
Verbrauch auf 100 km (Straße) ca. 675 km
Reichweite (Straße) 130 km
Getriebe General Motors CD-850-4
Gänge 2 vorwärts / 1 rückwärts
Lenkung mechanisch über Wobble-Stick
kleinster Wendekreis Hochachse
Geschwindigkeit (Straße) 48 km/h
Trumdrehkranz Durchmesser 185cm
Hauptwaffe 90mm M36
Flugabwehr MG 12,7mm M2 HB
Koaxial MG 7,62mm M1919A4E 
Wannen MG 7,62mm M1919A4E 
Kette (Breite), Glieder T80E1 (58cm), T81 (61cm), T84E1 (61cm), 82
Panzerung Stahl, max. 101mm

*  Commander, Gunner, Loader, Driver, assistant Driver
  
(Kommandant, Richtschütze, Ladeschütze, Fahrer, Assistent-Fahrer)

 


Varianten:

M47M

-         Feuerleitanlage vom M60A1
-         Neues Diesel Triebwerk
-         Nur noch 4 Mann Besatzung
-         Ohne hinteres Kettenspannrad
-         Letzte Laufrolle um 9,7cm nach hinten versetzt

 


Bildergalerie:

              

              

              

zurück zum Seitenanfang   zurück zur letzten Seite